1

EUR/USD – Trading Chance nach Ausbruch?

Trading-Chance: Auch wenn die vergangene Ralley im Währungspaar EUR/USD schon weit fortgeschritten ist, gibt es Grund zur Annahme, dass sich an der Kursrichtung vorerst nichts ändern wird.

Die mehrwöchige Konsolidierung entpuppt sich offensichtlich als Wimpel-Formation, die auf weiter steigende Kursnotierungen hinweist. Zudem hat sich eine prägnante Hammer-Kerze ausgebildet, was die Wahrscheinlichkeit eines regelkonformen Auflösens der Formation (nach oben) erhöht. Der MACD Unterstützt das Signal zusätzlich.

Da sämtliche Rohstoffe dieser Welt in US-Dollar gehandelt werden, eröffnen sich gerade dort auch interessante Trading-Chancen. Somit kann man vom Anstieg sowohl des Rohstoffes, als auch vom Anstieg des Währungspaares gleichzeitig profitieren. Silber und Öl beispielsweise haben die nächste Welle gestartet, Gold startet gerade einen neuen Anlauf. Sollte der EUR/USD Kurs unerwartet fallen, fressen die Währungsverluste hingegen die vermeintlichen Gewinne der Rohstoffe auf.

Hier die Chartanalyse zum EUR/USD:


 

Was das interessant? Weitersagen!

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

Bisher 1 Kommentar

  1. fx trading sagt:

    ausbruch hat soweit stattgefunden…. freitag und heute alledings verluste…. könnte evtl ein fehlausbruch und folglich längerfristige konsolidierung werden als anfangs erwartet…
    wichtige unterstützungen 1,3860 // 1,3750


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.