0

Haben Sie einen Notfall-Plan?

Trading AlarmWissen Sie ganz genau, was zu tun ist, wenn beispielsweise der Strom ausfällt, die Plattform Ihres Brokers abstürzt (oder nicht mehr zu starten ist), das Internet nicht mehr funktioniert? (Und das ist nur ein kleiner Auszug der möglichen Horror-Szenarien!)

Nein? Dann sollten Sie jetzt unbedingt weiterlesen, denn die Infos die ich Ihnen heute gebe, könnten in Zukunft für Sie von größter Wichtigkeit sein!

Egal wie gut Ihre Einstiegssignale oder Ihr Kapitalmanagement beim Trading auch sein mögen, ein gewisses Restrisiko bleibt natürlich immer vorhanden – das sollte Ihnen klar sein.

Was würden Sie z.B. tun, wenn Sie gerade im 5 Minutenchart in einem Wert positioniert sind, aber ganz plötzlich Ihr Computer den Geist auf gibt? Wer es einmal erlebt hat, weiß, was ich meine. Aber lesen Sie selbst:Haben Sie ein zweites Gerät, vielleicht einen Laptop parat für derartige Notfälle? Oder geraten Sie in Panik, weil Sie keinerlei Vorsorge betrieben haben?

Sehen Sie worauf ich hinaus will?

Es können so viele unvorhergesehene Notfälle eintreten und es ist Ihre Aufgabe, sich bereits JETZT Lösungen dafür zu überlegen. Es ist natürlich sehr wichtig, dass Sie in so einem Fall X nicht in Panik geraten, sondern einen kühlen Kopf behalten und ganz genau wissen, was Sie zu tun haben. Ansonsten könnten Ihnen schwerwiegende Fehler passieren, die Ihnen sehr, sehr viel Geld kosten werden.

Mein Rat an Sie wäre, dass Sie sich verschiedene Notfall-Szenarien überlegen, die eintreffen könnten (die oben genannten waren nur einige, die mir spontan eingefallen sind) und bereits jetzt einen geeigneten Maßnahme-Plan fertigstellen.

Dieser sollte Ihnen wirklich Schritt für Schritt sagen, was in der jeweiligen Not-Situation zu tun ist. Wenn dann ein Notfall eintritt, müssen Sie nur noch Ihren Plan aus der Schublade zücken und das Problem so wie es Ihnen der Plan vorsieht lösen.

Durch diese vorbereiteten Pläne werden Sie wahrscheinlich gar nicht mehr in richtige Notfall-Situationen geraten, weil Sie diese, durch Ihr kluges und vorbereitetes Handeln, gar nicht mehr als solche wahrnehmen werden! Sehen Sie die Vorteile in diesem System?

Aber man kann noch mehr tun:

Es wäre z.B. sinnvoll, immer die Telefonnummer Ihres Brokers griffbereit zu haben und am besten in Ihrem Telefon einzuspeichern.

Weiterhin wäre es gut, wenn Sie zumindest später – wenn Ihr Trading richtig ins Laufen gekommen ist – sich auf jeden Fall einen Laptop zusätzlich anzuschaffen. Ein Laptop, weil Sie mit diesem auch OHNE Stromversorgung noch einige Stunden die nötigsten Vorkehrungen (wie z.B. schnell die Stopps nachziehen usw.) erledigen können.

Mit der Anschaffung einer externen Festplatte sollten Sie allerdings nicht zu lange warten. Stellen Sie sich vor, Sie haben über Monate und Jahre fleißig Ihr Handelsjournal geführt, tausende Trades penibel dokumentiert und auf einmal ist Ihre Festplatte (aus welchem Grund auch immer) im Eimer!

Ich glaube fast, dass dies die größte Katastrophe wäre, die einem Trader passieren kann – allein bei dem Gedanken wird mir richtig übel 🙁 Aber es gibt ja, wie gesagt, die Option einer externen Festplatte, die die Folgen eines Datencrashs abmildert. Must have!

Ebenfalls wäre es sinnvoll, so schnell wie möglich ein unabhängiges mobiles Internet einrichten zu lassen. Dieses könnten Sie dann auch nutzen, wenn der Strom ausfällt oder Sie vielleicht verreisen möchten – ist wirklich eine tolle Sache!

Nochmal zusammengefasst:

Also, schreiben Sie sich die möglichen Notfälle auf und schreiben zu jedem einen kurzen Notfall-Plan, wie Sie darauf reagieren werden, um so schnell und besonnen wie möglich handeln zu können!

Desweiteren sollten Sie immer die Nummer Ihres Brokers parat haben, so schnell wie möglich eine externe Festplatte kaufen und ein unabhängiges mobiles Internet nutzen. Später dann, sollten Sie

auf einen zusätzlichen Laptop nicht verzichten.

Ich hoffe Sie verstehen diesen Artikel NICHT als Angstmacherei, sondern lediglich als kleine Denkanregung. Die meisten Menschen machen sich über diese Dinge leider erst Gedanken, wenn es schon zu spät ist und ich bin mir sicher, zu diesen Leuten wollen Sie nicht gehören.

Es wäre doch unfassbar, wenn Sie bisher alles richtig gemacht haben und auf einmal – nur durch einen simplen technischen Defekt – vor einem Scherbenhaufen stehen.

Mir ist klar, dass dieses Thema nicht gerade spannend für Sie gewesen sein mag, es ist aber ein ebenfalls wichtiger Bestandteil eines DAUERHAFTEN Erfolges und genau deshalb wollte ich es Ihnen nicht vorenthalten…

Alles Gute,

Ihr Uwe Hartmann

PS: Wenn Sie noch weitere Tipps und Tricks, sowie viele Strategien und Techniken von mir wünschen, können Sie sich gerne auf folgender Seite in meinen KOSTENLOSEN Trading-Newsletter eintragen. Hier erhalten Sie auch mein neues Gratis-eBook „Die 10 ultimativen Trading-Tipps“:

Online-System-Trading.info


 

Was das interessant? Weitersagen!

Ähnliche Artikel zu diesem Thema


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.