0

Dax bald bei 8000 Punkten?

Packt der Dax demnächst die 8000 Punkte Marke? Hier eine kurze Chartanalyse zum Dax zu später Stunde, da wir eventuell gerade den Start einer neuen Bewegungen sehen könnten. Nachdem die letzten Tage deutliche schwäche gezeigt haben, schafft der Dax heute ein Intraday-Reversal.

Chartanalyse Dax: Aufsetzer auf dem Aufwärtstrend, eine Hammer-Kerze und zunehmendes Volumen

Chartanalyse Dax: Aufsetzer auf dem Aufwärtstrend, eine Hammer-Kerze und zunehmendes Volumen

In diesem Artikel wird kurz auf die günstigen Signale und ein mögliches Trading-Setup eingegangen.


Auch wenn der DAx die letzte Woche seine starke Aufwärtsbewegung korrigiert hat, stehen nach wie vor höhere Hochs und Tiefs auf dem Chart (grüne Pfeile). Heute wurde erneut der kurzfristige Aufwärtstrend getestet und verteidigt.

Des weiteren ist heute eine Kerze vom Typ „Hammer“ ausgebildet worden. Fällt eine Hammer-Kerze mit oben erwähntem Test einer Aufwärtstrendlinie zusammen, ist das in der Regel ein starkes Signal.

Zu guter Letzt passt auch der MACD ins Gesamtbild. Dieser hat sich gerade erholt und hat wieder „Raum“ für eine Aufwärtsbewegung.

Noch etwas: das Volumen nimmt mittlerweile auch wieder deutlich zu.

Sollte es morgen weiterhin steigende Kursnotierungen geben, traue ich dem Dax das Überwinden vom Jahreshoch bei 7.600 zu. Das nächste größere Ziel wären dann wie im Titel erwähnt 8000 Punkte.

Ich habe heute spekulativ einen 2-fach gehebelten ETF auf den Dax gekauft, mit dem ich einen möglichen Ausbruch traden kann. Der Stop liegt bei ca. 7250.


 

Was das interessant? Weitersagen!

Ähnliche Artikel zu diesem Thema


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.