11

Der neue GodmodeMember Bereich: leistungsstarke und kostenlose Chart-Software

Godmode Member Logo

Sicherlich kennen die meisten Leser bereits das GodmodeTrader Portal. Für die, die jetzt keinen Schimmer haben: es ist das größte Deutsche Portal rund um das Thema Trading und Investing. Zum Angebot gehören viele kostenlose Dienste wie tägliche Chartanalysen, wirtschaftliche Lageberichte und vielen nützlichen Tools. Bekannt ist GodmodeTrader aber auch für seine kostenpflichtigen Tools bei renommierten und gut ausgebildeten Tradern.

Ich selbst besuche regelmäßig das Portal und nutze verschiedene Dienste. Ein Haken war meiner Meinung nach aber immer das Tool „Profi-Chart“, ein kostenloses Chartanalyse Tool. Es war schlichtweg nicht zeitgemäß und stand im Schatten vieler anderer Chartanalyse-Tools, die wesentlich umfangreicher waren.

Allerdings gibt es bei Godmode Trader seit einiger Zeit neue Entwicklungen, die sich im Namen „GodmodeMembers“ niederschlagen. Mit kostenloser Anmeldung hat man hier laut GodmodeTrader Zugriff auf eine Chart-Software, einen Patternscout und ein eigenes Portfolio. Und diese drei neu überarbeiteten Tools haben es mächtig in sich. Vor allem die Chart-Software und der Patternscout – wohlgemerkt kostenlos – können sich durchaus mit vielen kostenpflichtigen Tools messen. Und wer sich unter Patternscout nichts vorstellen kann, der ließt einfach weiter.

In diesem Artikel möchte ich die neue Chart Software vorstellen und testen.
 

Wo findet man den GodmodeMember-Bereich?

Auf der folgenden Seite findet ihr einen kurzen Überblick über die angebotenen Services, wobei man hier entweder eine kostenlose oder eine kostenpflichtige Variante „GoldMember“ wählen kann, die dann natürlich einen höheren Leistungsumfang hat: www.godmode-trader.de/members.
 

Was die neue Chart-Software kann

Wie gesagt, die neue Chart-Software ist mit der alten Version kein bisschen mehr zu Vergleichen. Neben einer optischen aufarbeitung sind dutzende wertvolle Werkzeuge dazugekommen. Hier habt ihr einen ersten Eindruck, wie die Oberfläche aussieht:

Chartsoftware kostenlos nutzen

Die neue, kostenlose Chart Software von GodmodeTrader

Das ich ein Fan der neuen Chart-Software bin, ist zwischen den Zeilen vielleicht aufgefallen, hier sind einige Gründe, warum das so ist:

  • kostenlose Stundencharts auf die meisten Basiswerte! (siehe nächster Screenshot)
  • sehr zeitgemäßes und ansprechendes Design
  • permanente Weiterentwicklung und Updates
  • alle wichtigen Werkzeuge in einem Tool (Patternscout, Chart-Software und Portfoliosystem)
  • sehr gute Chartgallerie zum Screenen des eigenen Portfolios

Die üblichen Chartwerkzeuge à la Trendlinien, Trendkanäle, Fibonacci Retracements, Oszilatoren, Stochastik, Volumenanzeige, etc. pp. sind natürlich sowieso alle im Tool enthalten. Besonders bemerkenswert finde ich allerdings die kostenlose Stundencharts. Auch wenn man auf Tagesbasis tradet, sind Stundencharts äußerst Wertvoll, um den Ein- und Ausstieg besser finden zu können.

Stundencharts kostenlos nutzen

Die neue Chart Software liefert kostenlose Stundencharts

Ich denke, einige Vorteile sind klar geworden. Was bei der Chart Software von GodmodeTrader eventuell als Nachteil angemerkt werden muss, ist, dass die Bedienung teilweise etwas gewöhnungsbedürftig ist. Das hängt vor Allem mit der großen Auswahl an Werkzeugen zusammen, die natürlich am Anfang erstmal verwirren. Nach einer gewissen Einarbeitungszeit sollte man mit der Chart Software aber gut arbeiten können.

Jetzt ist der Patternscout dran. Aber zunächst zur Frage:
 

Was ist überhaupt ein Patternscout?!

Wer einen Patternscout noch nicht kennt, wird sich über dieses Tool freuen. Es geht um die zentrale Frage, wie ich eigentlich den riesigen Aktienwald durchforste und gute Tradingchancen finde bzw. diese vielleicht schon finde, bevor es zum Signal kam. Gemeint ist das sogenannte „Screening“. Hier leistet ein Patternscout hervorragende Dienste.

Ein Patternscout durchforstet automatisch einen großen Aktien-Pool nach Kriterien, die man selbst vorgibt. Beispielsweise kann man im Patternscout von GodmodeTrader sämtliche Aktien mit der Chartformation „aufsteigendes Dreieck“ ausliefern lassen. Zusätzlich können viele weitere Kriterien eingegeben werden, beispielsweise der Zeitraum, in dem diese Formation ausgebildet werden soll, oder das Volumen, oder oder oder. Als ob das nicht genug wäre, kann man die Screening-Optionen und potentielle Aktien abspeichern, sodass man täglich mit einem kurzen Blick in wenigen Sekunden über die Signallage der Aktien bescheid weiß. In einem anderen Artikel werde ich mal auf konkrete Screening-Strategien eingehen.
 

kostenloses Aktien Screening mit dem Patternscout vom GodmodeMembers-Bereich

Das geniale ist: einen kostenlosen Patternscout im deutschen Markt bzw. ein Patternscout der mit deutschen Aktien funktioniert, war mir bisher nicht bekannt. Im amerkanischen Markt gab es hier bereits sehr ausgereifte Tools, die aber wohlgemerkt nur amerikanische Aktien screenen konnten.

Hier ein Eindruck zum Patternscout zur neuen Chartsoftware von GodmodeTrader. Zunächst wählt man aus einer großen Auswahl an Chartformationen, diejenige aus, die einem zusagt bzw. nach der man suchen möchte. In meinem Fall das aufsteigende Dreieck. Weitere Angaben sind möglich:

kostenloses Aktien Screening mit PatternScout

Chartformationen auswählen und Aktien Screening starten – alles im Umfang der neuen kostenlosen Chart Software von GodmodeTrader

Nach kurzer Zeit spuckt der Patternscout dann eine Reihe von Aktien aus und sortiert diese sogar nach den Kriterien

  • Chartformation in Ausbildung
  • Chartformation ausgebrochen oder
  • Fehlausbruch

Zu guter letzt kann man seine Ergebnisse speichern und jederzeit nachverfolgen. Jeder der bisher manuell „von Hand“ gescreent hat, kann abschätzen, wieviel Zeit dadurch gespart werden kann. Das tolle ist, man gibt das Screening nicht komplett aus der Hand, aber man sortiert automatisch diejenigen Aktien aus, die momentan überhaupt kein Muster aufweisen.

Effektives Aktien Screening mit dem PatternScout


 

Fazit

Mit der neuen Chart Software im GodmodeMember Bereich legt GodmodeTrader die Messlatte bei kostenlosen Charting Tools sehr hoch und lässt das veraltete „ProfiChart“ Tool endlich hinter sich. Lediglich die Bedienung ist aufgrund des hohen Funktionsumfangs am Anfang gewöhnungsbedürftig. Für alle, die Chart Software benutzen – egal ob kostenlos oder kostenpflichtig – empfehle ich trotzdem, sich die Chart Software von GodmodeTrader einmal genauer anzuschauen.

Neben einer kostenlosen Anmeldung zum GodmodeMember muss man nichts weiter tun, die Verwendung birgt keinerlei Verpflichtungen! Viel Spaß beim ausprobieren!


 

Was das interessant? Weitersagen!

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

11 Kommentare

  1. tommi sagt:

    Respekt, super Artikel! Hätte nicht gedacht dass sich bei GMT nochmal was im Bereich Charting Tools was tut. Sieht auf den Bildern echt schick aus. Werd mich gleich morgen anmelden.

  2. Marc sagt:

    Wartet mal ab was da noch so alles kommt 😉

  3. Karsten sagt:

    Klasse Bericht, wusste vom Patternscout nicht und bin begeistert!! Dann bin ich wirklich mal gespannt, was noch so alles kommt 😉

  4. Roli sagt:

    Zu wenig Indikatoren, jedenfalls wenn man mehr als nur die Grundlegenden indis haben will. Umsatzindis fehlen fast ganz und die muss man nun mal haben.

  5. seit einigen Tagen gibt esd keine Daten, wenn man andere Zeitfenster anzeigen möchte. Die gespeicherten Charts werden nicht mehr angezeigt.
    Was kann das Problem sein?

  6. Schulle sagt:

    Schöne Sache!

  7. Dr. No sagt:

    Der Artikel hört sich für mich an, als handele es sich um verdeckte Werbung von GodMode Trader.

    • philipp sagt:

      Das Urteil für die Chartsoftware fällt eher positiv aus. Die Behauptung, dass deswegen die Unabhängigkeit leiden würde, ist wage. Wer keine Lust hat, die Software persönlich zu testen, muss das auch nicht tun.

      Sofern es jedoch Kritikpunkte zur Software gibt, kann man diese hier gerne artikulieren! 😉


 

    Trackbacks & Pingbacks


     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.