8

Im Test: Unabhängiger Brokervergleich und wie Sie mit Ihrem Broker günstiger Traden können

Broker-Vergleich "Brokerdeals"

Wer einen hohen Berg besteigen will, der braucht nicht nur die nötigen Kenntnisse und Erfahrung, sondern auch die richtige Ausrüstung. Eine Ausrüstung, auf die man sich blind verlassen kann und der man vertraut.

Genau so ist es auch mit der Ausrüstung im Trading und an der Börse. Gemeint ist die Ausrüstung, die man für das eigentliche Trading benötigt: den Broker. Also jene Anbieter, die eine Handelsplattform zur Verfügung stellen und die Trades bzw. Orders abwickeln. Eine gute Tradingstrategie (ein erfahrener Bergsteiger) kann durch einen schlechten Broker (also schlechte Ausrüstung) in den unprofitablen Bereich kippen, weshalb ein penibler Brokervergleich sehr wichtig ist.

Da das Thema Brokervergleich auf youngbrokers.net bisher eher stiefmütterlich behandelt wurde, möchte ich heute eine Möglichkeit aufzeigen, zwischen all den angebotenen Brokern vergleichen zu können und den für sich persönlich optimalsten Broker zu finden. Außerdem wird aufgezeigt, wie Sie regelmäßig Rückgutschriften fürs Trading erhalten – kostenlos und unverbindlich.
 

Die Brokerlandschaft in Deutschland

Die Brokerlandschaft ist in Deutschland über die Jahre gewachsen und der Anleger hat heutzutage – im Vergleich zur Jahrtausendwende – eine sehr große Auswahl an äußerst professionellen Brokern. Das sorgt einerseits für bessere Preise und Konditionen seitens der Broker, da die Konkurrenz steigt.

Andererseits wird dadurch aber auch der Vergleich immer schwieriger. Gerade bei Brokern tut man sich in der Auswahl schwer, da es zig Konditionen und Kriterien gibt, die man in Rücksicht auf seinen Anlagehorizont, seinen Tradingstil und seine persönliche Erfahrung berücksichtigen sollte.

Auf konkrete Kriterien, die man bei einem Broker beachten sollte, möchte ich demnächst in einem weiteren Artikel eingehen, da dies den Rahmen dieses Artikels sprengen würde.
 

Portale und Webseiten für den Broker-Vergleich

Da es für Anleger und Trader immer schwieriger wird, sich im Urwald der Brokeranbieter zurechtzufinden, haben sich glücklicherweise professionelle Vergleichsportale entwickelt, die je nach Tradingstil und Erfahrungsgrad die individuell geeignetsten Broker filtern und in einer detaillierten Übersicht darstellen.

Den bekanntesten Brokervergleicher möchte ich hier heute vorstellen: es handelt sich um brokerdeal.de.
 

Was ist BrokerDeal überhaupt?

Brokerdeal.de fährt mit dem Motto „Traden. Sparen. Gutes tun.“ auf und das mit gutem Grund. Als unabhängiges Broker-Vergleichsportal für die Anlageklassen CFD, Forex und bald auch Future- und Derivate-Broker erhält man als kostenloses Brokerdeal-Mitglied obendrein noch Gutschriften für jeden getätigten Trade. Sie finden auf diese Weise nicht nur den individuell geeignetsten Broker, sondern erhalten auch noch Geld zurück. Das ist der Broker-„Deal“.

Gutschriften für jeden Trade? Genau! Das Verfahren wird auch Cashback oder Spread-Rückvergütung bezeichnet und das Prinzip dahinter ist so simpel wie ehrlich. Weiter unten genauere Informationen zum Cashback-Modell.

Jedes Mitglied hat die Wahl, ob es seine erhaltenen Gutschriften dann auszahlen oder für einen guten Zweck spenden möchte. Im zweiten Fall verdoppelt Brokerdeal dann sogar den Betrag.

Seit Anfang dieses Jahres wurde Brokerdeal außerdem überarbeitet. So kann man nun nach den Kriteren Kosten pro Trade, Höhe der Gutschriften oder den Kundenbewertungen sortieren lassen. Oder man vertraut auf diverse Voreinstellungen und sortiert sich die Broker nach Anlageklasse oder eigener Tradingerfahrung. Ferner werden also nicht nur harte und objektive Fakten verglichen, sondern man findet auch Hintergrundinformationen zum Broker, zur Einlagensicherung und Beurteilungen auf Basis von unabhängigen verdeckten Praxistests (sogenanntes Mystery-Shopping). All das soll der maximalen Transparent für den Anwender dienen.

Screenshot vom Broker-Vergleicher von Brokerdeal

Übersichtliche tabellarische Anordnung des Brokervergleichers von Brokerdeal.de
 

Die Übersicht ist hierbei eine große Stärke von Brokerdeal, da Sie bis zu 5 Brokeranbieter gleichzeitig in tabellarischer Form vergleichen können (siehe Bild, mit klick vergrößern). Einen einfacheren und intuitiveren Überblick kenne ich nicht.
 

Kostenlose Mitgliedervorteile und das Geschäftsmodell

Wie bereits eingangs erwähnt ist es über die kostenlose Mitgliedschaft möglich, Gutschriften fürs Trading zu erhalten. So wird man als Mitglied quasi teilweise „fürs Trading bezahlt“ was die Tradingkosten deutlich schmälert. Dies ist allerdings ausdrücklich nur möglich, wenn man sich über den Brokerdeal-Vergleichsrechner bei einem der Broker anmeldet. Regelmäßig gibt es außerdem noch Sonderaktionen, bei denen weitere Einzahlungsboni auf die Mitglieder warten.

Doch wo ist der Haken bei der Sache bzw. warum erhalte ich Geld zurück?

Das Geschäftsmodell von Brokerdeal ist ebenso simpel wie seriös. Brokerdeal erhält von den jeweiligen Brokern für jede vermittelte Depoteröffnung eine umsatzbasierte Provision. Anstatt diese einzubehalten, wird diese zu großen Teilen an die Brokerdeal-Mitglieder weitergeleitet. Das heißt, bei einer direkten Anmeldung beim Broker selbst, den Sie also nicht über Brokerdeal abwickeln würden, hätten Sie höhere Kosten und Sie wären schlechter dran! Hier liegt also tatsächlich Geld auf der Straße, das man mit wenig Aufwand mitnehmen kann.

Weiter Vorteile der Mitgliedschaft sind zahlreiche Rabatte bspw. auf die weit verbreitete Chartsoftware Teletrader Professional.
 

Gutschriften vorher berechnen und abschätzen

Wer seinen Tradingstil bereits gut kennt und einschätzen kann, wieviele Trades er durchschnittlich monatlich mit welcher Anlageklasse durchführt, der kann mit dem Gutschriftenrechner grob kalkulieren, welche Gutschriften ihn monatlich und jährlich erwarten. So kann man noch gezielter einen passenden Broker wählen.

Brokerdeal Gutschriftenrechner

Mit dem Gutschriftenrechner werden erwartete Gutschriften
kalkuliert und der Broker-Vergleich vereinfacht.
 

Per Klick auf den Button „Anpassen“ können nämlich die Voreinstellungen (Anzahl monatlicher Trades und Tradevolumen) verändert werden und werden dann sofort bei allen verglichenen Brokern angepasst (siehe Screenshot).
 

Fazit: Brokervergleich und Cashback mit Brokerdeal.de lohnt sich!

Brokerdeal.de ist sicherlich nicht der erste Online-Broker-Vergleich auf der Welt. Doch ihm ist es gelungen, eine enorme Detailtiefe und relevante Informationen in erschöpfender Weise zusammenzufassen und dabei die Übersicht nicht aufzugeben.

Unabhängig von den Vorteilen des Brokerdeal-Vergleichsrechners sind die lebenslangen Cashback-Angebote – also die Möglichkeit, Rückgutschriften fürs Trading zu erhalten – eine fantastische Möglichkeit, die Ordergebühren zu senken und somit die Rendite zu erhöhen.

Direkter Link zum Brokerdeal Brokervergleich: brokerdeal.de/broker-vergleich


 

Was das interessant? Weitersagen!

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

8 Kommentare

  1. Enno sagt:

    Der Hammer! Ist das sowas wie Rakeback beim Pokern? Da gibt es solche ähnlichen Modelle..
    Grüße

    • philipp sagt:

      Hallo Enno! Du hast recht, beim Pokern existiert dieses Modell schon lange unter dem Begriff Rakeback. Dort gibt es aber glaube ich viel mehr Anbieter als in der Tradingbranche.

  2. Joachim M. sagt:

    Find ich gut, dass mal Druck in die Brokerbranche kommt! Auf jeden Fall eine super Möglichkeit mit den Rückgutschriften. Bin mir zwar sicher, dass sich das für Brokerdeal trotzdem extrem rechnet, aber das ganze kommt mir wenigstens ehrlich vor. Bin mal gespannt wie hoch die Erstattungszahlen dann sind, werde mich jedenfalls beim nächsten Brokerwechsel mir Brokerdeal beschftigen! Danke für den Typ!

    VG Joachim

  3. BrokerDeal sagt:

    Hallo Joachim. Klar muss bei uns auch noch etwas hängen bleiben, die Erstattungen sind je nach Broker und Instrument aber schon sehr ansehnlich. Uns war einfach wichtig eine Plattform zu schaffen die einen Mehrwert für alle Seiten hat, dass konstruktive Blogs wie jener von Philipp hier auf uns aufmerksam werden in letzter Zeit ist eine schöne Bestätigung für unsere Bemühungen.

  4. fibonacci sagt:

    Ich lese hier immer wieder mit aber diesmal muss mal ein paar Grüße da lassen. Brokerdeal war mir schon ein Begriff, aber die Geschichte mit dem Cashback war mir unbekannt. Riesen Typ! Werde spätestens nächsten Monat wechseln.

    Grüße,
    fibonacci

  5. Chris sagt:

    Nutze ich zwar schon, aber trotzdem gut vorgestellt. Cashback ist Pflicht! Amen.

  6. Markus Kirchner sagt:

    Hallo, ich finde das mit dem Cash Backa auch absolut super. Da System ist hervorragend beschrieben worden. So sollte es eigentlich immer und überall sein.


 

    Trackbacks & Pingbacks


     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.