0

Abverkauf im EUR/JPY – Wieder einmal

Währung: EUR/JPY (Euro vs. Japanischer Yen)
Kürzel: EUR/JPY · ISIN: EU0009652627 · Kursstand: 125,6430

Euro Münzen gestapelt

Dem Yen geht es an den kragen. Alle Währungspaare, die gegenüber dem Yen gehandelt werden, üben sich heute in einem wahrhaften Ausverkaufsrausch, nachdem es vor zwei Tagen bereits einen Schub gab.

Es wurde bereits darüber berichtet, dass vor Allem unterhalb der Unterstützungsmarke bei 127,70 JPY der nächste Abwertungsimpuls anlaufen könnte. Dies geschah heute dem Start in des Handelstages.
 

Prognose

Das vor zwei Handelstagen benannte Korrekturziel bei 125,90 JPY wurde derzeit bereits erreicht. Das nächste Ziel bei 124,90 JPY steht somit bereit und könnte auch lediglich der Vorgeschmack einer erneuten Korrekturwelle bis 121,00 JPY bzw. 119,00 JPY sein. Die Volatilität (Schwankungsbreite) wird jedoch auf hohem Niveau bleiben. Nichtsdestotrotz erscheint das Chartbild momentan klar bärisch mit der Tendenz weiter fallender Preise.

Eine leichte Entspannung der Lage aus Sicht der bullischen Marktteilnehmer wäre hingegen erst bei einer Rückkehr über die wichtige glatte Marke von 130,00 JPY gegeben. Dann erst wäre prinzipiell ein Schub in Richtung des zuletzt markierten Mehrjahreshochs bei 133,80 JPY zu rechnen.

Chartanalyse im Währungspaar Eur/Jpy

Devisenpaar EUR/JPY: Euro gegen japanischem Yen
Daily Chart – Erstellt mit MT4-JFD-Brokers
 

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.


 

Was das interessant? Weitersagen!

Ähnliche Artikel zu diesem Thema


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.