0

Anleihe-Investoren schichten Risiken um

Eurpäische Anleihen werden leicht entlastet

Bildquelle: Fotolia.de
 

Die jüngste Red von Fed-Chef Ben Bernanke sorgt für Gesprächsstoff. Spekulationen über die bevorstehende Strategie der Federal Reserve Bank bewegt die Anleihemärkte enorm.

In seiner letzten Rede verkündete Bernanke, das Anleihekaufprogramm QE3, bei dem monatlich amerikanische Anleihen in Höhe von 85 Milliarden US-Dollar durch die Notebank gekauft werden, in näher Zukunft zu reduzieren. Die Märkte reagierten kurzfristig durch eine starke Aufwertung des US-Dollars, europäische Aktien und Anleihen gerieten unter Druck, da ein Ende der expansiven Geldpolitik auch in Europa erwartet wurde.

Der Terminkontrakt Bund-Future sank um einen Basispunkte ab auf 141,52 Prozent, auch die zehnjährigen US-Schatzbriefe gerieten unter Druck, die Rendite legte um einen Basispunkt auf 2,50 Prozent zu, die Kurse sind entsprechend gefallen.

Helaba-Analystin Viola Julien
„Insgesamt untermauern die Zahlen trotz der gesunkenen Beschäftigungskomponente die Annahme, dass die Fed im Verlauf des zweiten Halbjahres mit der Rückführung der Anleihekäufe beginnen wird.“

Die freigewordenen liquiden Mittel sind dabei teilweise in risikobehaftetere Anleihen geflossen. Die Anleihekurse von zehnjährigen Staatsanleihen aus Portugal und Spanien sind deutlich angestiegen, die Renditen per Gesetzmäßigkeit dementsprechend gefallen. Die Verzinsung der zehnjährigen spanischen Staatsanleihen sank um 14 Basispunkte auf nunmehr 4,60 Prozent. Die zehnjährigen Anleihen Portugals reduzierten sich in der Rendite hingegen um fünf Basispunkte auf 6,27 Prozent.

Erklärt wird die leichte Zinsentlastung auch mit der weiterhin positiven Entwicklung des Einkaufsmanagerindex im Monat Juni. Portugal sieht sich einer geringeren Arbeitslosenquote im Vergleich zum Monat bei nun 17,6 Prozent gegenüber, nach dem historischen Höchstwert von 17,8 Prozent im April.


 

Was das interessant? Weitersagen!

Recent Posts


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.