0

Chartanalyse Gold – Wohin es jetzt geht

Rohstoff: Gold · Ticker XAUUSD · ISIN XC0009655157 · WKN 965515 · Kursstand: 1.396,25 USD
Goldbarren als Symbol für Sicherheit

Der schwache Goldpreis bereitet den Notenbanken kopfschmerzen
Bildquelle: fotolia.de

Nach wie vor bleibt die Entwicklung des Goldpreises besonders interessant. Der Grund: Nach dem mehrjärigen steilen Anstieg des Goldkurses kam es Anfang des Jahres zu erheblichen Gewinnmitnahmen und Abverkäufen.

Unlängst jedoch hat sich der Rohstoff gefangen und das Chartbild hellt sich auf. Die Chartanalyse hilft dabei, mögliche Szenarien zu prognostizieren.

Wie bereits an mehreren Stellen verkündet wurde, löst sich die Preisentwicklung des beliebten Rohstoffes Gold Schritt für Schritt aus dem jüngsten, starken Abverkauf. Im Zuge eine kurzfristigen Aufwätrstrendes war klar: Wer sich traute, einen etwaigen Rücksetzer zu kaufen, wurde bereits am Freitag mit dem Erreichen des nächsten Kurszieles bei 1.400,00 USD belohnt.
 

Charttechnischer Ausblick

Über der Marke von 1.407,10 USD wartet der horizontale Widerstand bei 1.425,00 USD auf eine Berührung – und so steigt Gold weiter Schritt für Schritt in Richtung der nächsten Kursziele. Die nächsten wichtigen Kursmarken, die oberhalb des aktuellen Preises zu finden sind, wären beim 61,80%-Fibonacci-Retracement der Korrektur-Bewegung vom März bis Juni um 1.450,00 USD zu lokalisieren.

Im Anschluss steht der seit Oktober 2012 etablierte Abwärtstrend bei circa 1.485,00 bis 1.495,00 USD auf dem Plan. An dieser Stelle sollte man jedoch mit einer stärkeren Gegenwehr der Verkäufer rechnen.

Ein bereits vorheriger Rückgang unter 1.348,00 USD katalysiert jedoch bärische Kräfte, welche in der Folge für Verluste bis 1.300,00 bzw. 1.285,00 USD sorgen könnten.
 

Chartverlauf Gold von Januar 2013 bis heute

Chartanalyse des Rohstoffes Gold vom 26. August 2013

Gold auf dem Tageschart
Eine Kerze entspricht einem Handelstag
Charterstellung: MT4-JFD Brokers
 

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.


 

Was das interessant? Weitersagen!

Ähnliche Artikel zu diesem Thema


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.