0

Dividendensaison 2013 – wer zahlt stabile und hohe Dividendenrenditen?

Stabile Dividenrenditen für jederman

Die Dividendensaison 2013 beginnt in Kürze und die ersten Unternehmen in DAX und MDAX werden ihre Dividenden für das vergangene Jahr 2012 auszahlen. Dabei wird bereits heute zum Teil mit einer sehr hohen Rendite gerechnet.

Wer entsprechende Aktien besitzt, darf sich darüber freuen, dass er eine ordentliche Rendite erzielen kann. Gerade im DAX tummeln sich einige Unternehmen, bei denen die Dividendenrendite deutlich über 5% liegt und bei denen Anleger im Vergleich zu alternativen Anlageoptionen wie Tagesgeldkonto und Festgeldkonto breit Grinsen dürften.
 

Hohe Dividenden im Dax – wer zahlt sie?

Die Frage nach hohen Dividenden wird oft gestellt. Dabei gibt es gerade im DAX einige Unternehmen, die gemessen am Wert je Papier einen hohen Betrag auszahlen. Der Energieriese E.ON wird wahrscheinlich eine Dividende in Höhe von 1,10 Euro je Aktie auszahlen. In Prozent bedeutet dies eine Dividendenrendite in Höhe von etwa 8% p.a. oder sogar etwas mehr.

Aktuell bewegt sich der Kurs der Aktie zwischen 12.50 und 14 Euro, was gemessen am Langzeitverlauf von E.ON recht niedrig ist. Der Konzern kündigte bereits an, dass die Dividende in den nächsten Jahren deutlich gesenkt wird, da das Unternehmen zu sparen hat. Beim Konkurrenzen RWE wurde ebenfalls eine hohe und stabile Dividende von 2 Euro je Aktie angekündigt. Derzeit notiert die Aktie von RWE im Bereich von etwa 28 bis 30 Euro, was einer Rendite in Höhe von knapp unter 7% je Aktie entsprechen würde. Im Vergleich zu alternativen Anlageoptionen ist auch dies ein sehr guter Wert.
 

Deutsche Telekom zahlt nachhaltig gute Dividende

Die deutsche Telekom AG zahlt nach wie vor eine stabile und gute Dividende. Derzeit wird davon ausgegangen, dass das Unternehmen für das vergangene Jahr 2012 eine Dividende in Höhe von 0,70 Euro je Aktie zahlen wird. Damit wird auch hier eine Rendite in Höhe von etwa 8% je Aktie erwartet. Zu erwähnen ist dabei, dass an der Börse die Aktie der Telekom in den letzten Jahren im Bereich von etwa 8 bis 10 Euro notierte, hier also keine großen Sprünge möglich waren, jedoch eine stabile Dividende gezahlt wird. Darüber hinaus kündigte die Telekom bereits jetzt an, dass die Dividende in den nächsten Jahren gekürzt wird und für die nächsten beiden Jahre wahrscheinlich jeweils eine Dividende in Höhe von 0,50 Euro je Wertpapier an die Anleger gezahlt werden kann.

Neben der Telekom und den typisch dividenstarken Versorgern E.ON und RWE zahlt auch die Münchener Rück Versicherung eine attraktive Dividende. Mit insgesamt 7 Euro je Aktie wird mit Abstand am meisten gezahlt. Kein anderes Unternehmen im DAX schüttet derzeit eine solch hohe Dividende je Wertpapier aus. Der Kurs des Unternehmens aus München notiert derzeit bei rund 145 bis 150 Euro – somit liegt auch hier die Rendite bei über 4% p.a. und kann sich sehen lassen.


 

Was das interessant? Weitersagen!

Ähnliche Artikel zu diesem Thema


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.