0

Erfolgreiche Anleihenauktion in Slowenien

Slowenien konnte am heutigen Mittwoch mit einer Versteigerung von Staatsanleihen erheblich mehr Mittel einnehmen als geplant. Der angeschlagene Euro-Staat hat bei der Versteigerung von Staatsanleihen mit einer Laufzeit von 18 Monaten insgesamt 1,1 Milliarden Euro eingenommen, wie das slowenische Finanzministerium bestätigte. Ziel war hingegen ein Einnahmevolumen von 500 Millionen Euro, welches klar übertroffen wurde.

Das große Einnahmevolumen musste jedoch mit einer hohen Rendite teuer erkauft werden. Der Zinssatz wurde vom Finanzministerium mit 4,15 Prozent angegeben. Ungewöhnlich war, dass die gesamte Nachfrage bedient werden konnte. Beobachter sehen darin ein Zeichen für den hohen Druck auf das kleine Land. Experten bezeichneten die Anleiheauktion dennoch als Erfolg. Die Renditen slowenischer Staatsanleihen mit einer Laufzeit von 10 Jahren gaben in Folge der positiv wahrgenommenen Nachricht im freien Handel deutlich nach.


 

Was das interessant? Weitersagen!

Recent Posts


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.