0

EUR/USD im Chartcheck – Die Chancen schwinden

Währung: EUR/USD (Euro vs. US-Dollar)
Kürzel: EUR/USD· ISIN: EU0009652759 · Kursstand: 1,3276
Euro Dollar

Das bullische Kurspotential schwindet
Bildquelle: fotolia.de

Das Devisenpaar EUR/USD (Euro gegenüber US-Dollar) begegnet wieder zunehmender Volatilität. Der Euro kommt jedoch zunehmend unter Druck, bevorstehende Geschäftsdaten könnten wichtige charttechnische Unterstützungen gefährden.

Einleitung

Anfang Juli kündigte sich beim Währungspaar EUR/USD eine mögliche Erholung oberhalb von 1,2740 USD. Der nächste Chart zeigt das damalige Chartbild vom 08. Juli 2013. Dieses Szenario fand zwei Tage später durch die Rede von Fed-Chef Ben Bernanke am Abend des 10. Juli Bestätigung, das Devisenpaar konnte gar über die Marke von 1,3150 USD ansteigen.

Trotz kurzfristiger Unterschreitung des seit November etablierten Aufwärtstrends blieb das damalige Short-Trigger-Level bei 1,2740 USD unberührt.

EUR USD vom 08.07.2013

Währungspaar EUR/USD vom 08.07.2013
Charterstellung mit MT4-JFD-Brokers
 

 

Tendenz

Am gestrigen Handelstag erreichte das Devisenpaar ein neues Hoch bei 1,3256 USD. Die Tagesgewinne konnten während des weiteren Tagesverlaufs jedoch verteidigt werden. Heute versuchten die Käufer am Vormittag abermals neue Verlaufshochs zu generieren. Der Chart verdeutlicht jedoch, dass das Devisenpaar im Anschluss an die Veröffentlichung der ifo-Geschäftsdaten bislang auch das gestrige Tagestief bei 1,3178 USD unterschritt.

Südlich des aktuellen Tageshochs bei 1,3238 USD könnte es wieder zu fallenden Kursen bis 1,3130 USD und eventuell tiefer bis 1,3040 USD kommen. Achten Sie jedoch auch noch auf die heute Nachmittag anstehenden Zahlen zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe der Vorwoche aus den USA um 14:30 Uhr. Ein Anstieg der Volatilität erscheint hier wahrscheinlich.

Ein Rückschlag der Käufer in Begleitung eines Anstiegs über 1,3240 USD könnte hingegen doch noch zu einem Test des Abwärtstrends seit dem Hoch bei 1,3710 USD im Bereich um 1,3330 USD führen. Erst nachhaltige Notierungen über dieser Marke würden nochmals deutlicheres Potenzial von bis zu 400 Pips gen Norden freisetzen.

Chartanalyse EUR USD 25.07.2013

Aktueller Tageschart des Devisenpaars EUR/USD
Charterstellung mit MT4-JFD-Brokers
 

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.


 

Was das interessant? Weitersagen!

Ähnliche Artikel zu diesem Thema


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.