0

Fed-Duke: Höhere Zinsen nur nach Stärkung der Wirtschaft

Die Gouverneurin der FED – Elizabeth Duke – würde eine Erhöhung des US-Leitzinses begrüßen, sofern die Wirtschaft deutlich stärkere Anzeichen machen würde. „Die Zinsen in einem schwächelnden Wirtschaftsumfeld anzuheben, würde die Situation noch viel schwieriger machen“, so Duke. Sie stimmt zu, dass niedrigere Zinsen die Gewinne des Bankensektors senkt und es für Sparer außerdem erheblich erschwert, überhaupt Erträge zu erwirtschaften.


Auf der Kreditseite helfen niedrige Zinsen jedoch den Kreditnehmern, mit ihrer Hypothek und anderen Abzahlungen zurechtzukommen.

„Es gibt eine Menge von Kreditnehmern, die ihre Verpflichtungen bei niedrigen Zinsen erfüllen können und die hierzu bei höheren Zinsen nicht in der Lage wären. Voraussichtlich wird es aber die niedrigen Zinsen nicht ewig geben und Anlageentscheidungen müssen deshalb mit Blick darauf gemacht werden, dass die Zinsen letztlich steigen werden“, so Elizabeth Duke mit mahnenden Worten.


 

Was das interessant? Weitersagen!

Recent Posts


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.