0

Gold erneut im Abwärtssog

Rohstoff: Gold · Ticker XAUUSD
ISIN XC0009655157 · WKN 965515 · Kursstand: 1.279,85 USD

Wo hin geht der Gold-Preis?

Gold befindet sich aktuell wieder in einem neuem Mehrjahrestief. Nach anfänglichen Stabilitätsversuchen sendete der Gold-Chart seit einigen Tagen wieder deutlichere Signale im Sinne einer Korrekturausweitung aus.

Die FED-Sitzung am gestrigen Tage war hier jedoch eine heftige Beschleunigung. So fiel das Edelmetall während des bisherigen Handelstages bereits fast bis zur psychologisch wichtigen Marke von 1.300,00 US-Dollar. Die mögliche Unterstützungszone im Bereich 1.330,00 US-Dollar wurde hierbei regelrecht überrannt, wodurch zahlreiche Stop-Orders ausgelöst wurden, die die Bewegung weiter beschleunigt haben.
 

Tendenz

Mit dem neuen Jahrestief setzt Gold die Korrekturbewegung fort und zeichnet nun weitere Verluste an. Gerade die mögliche Aufgabe der wichtigen Marke bei 1.300,00 US-Dollar dürfte viele Investoren verunsichern und aus dem Markt ausstoppen. Lurzfristig weitere Rücksetzer bis zum Niveau von 1.265,00 US-Dollar sind dann rasch möglich.

Ein Reversal oberhalb von 1.300,00 USD kann hingegen bei einem Anstieg über 1.338,55 US-Dollar eine markttechnische Gegenbewegung bis zur seit Monat April etablierten Abwärtstrendlinie im Bereich um 1.370,00 USD ermöglichen. Diese wäre allerdings rein korrektiver Natur und müsste zu späterem Zeitpunkt neu analysiert werden.

Chartanalyse im Gold vom 20.06.2013

Aktueller Gold-Chart: neue Tiefs machen dem Rohstoff zu schaffen
Daily Chart – Created Using MT4-JFD-Brokers
 

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.


 

Was das interessant? Weitersagen!

Ähnliche Artikel zu diesem Thema


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.