0

US-Arbeitslosenquote fällt auf 7,6 Prozent

Eine unveränderte Arbeitslosenquote haben die Amerikaner erwartet, veröffentlicht wurde nun offiziell durch das Bureau of Labor Statistics eine Arbeitslosenquote von 7,6 Prozent. Damit schlägt die Quote minimal die Veränderungen und setzt den leichten Trend der letzten Monate fort. In den Vormonaten Februar waren noch 7,7 Prozent der Amerikaner arbeitslos – im Januar 7,8 Prozent.


Gestärkt wurde vor Allem die Gesundheitsbranche, wo höherer Stellenaufbau zu verzeichnen war, enttäuscht hat hingegen der Einzelhandel. Mit 11.700.000 Arbeitslosen ist die aktuelle Zahl an Arbeitssuchenden um ca. 300.000 tiefer als im Vormonat.

Die Börsen eröffneten im Zuge dieser Nachrichten zunächst freundlich. Die Zinsen sind gefallen und allen voran US-Staatsanleihen sind mit wenigen Ausnahmen angestiegen. Weniger erfreut waren risikofreudigere Anleger. Der Dow Jones Industrial Average schwächelte bereits von Beginn an.


 

Was das interessant? Weitersagen!

Ähnliche Artikel zu diesem Thema


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.