3

Chartanalyse DAX – Deutlicher Rücksetzer nach neuem Allzeithoch

Stark begann der Dax den ersten Handelstag 2014. Doch dann kam die erste deutliche Korrektur, die Notierungen gaben schlagartig um -0,7% nach. Welche Szenarien sich dadurch für die nächsten Handelstage ergeben, zeigt die Dax Chartanalyse.

Der DAX knüpfte mit seinem heutigen Up-Gap direkt an die Tendenz des vergangenen Handelsjahres an und so wurde ein neues Allzeithoch bei 9.620,93 Punkten markiert. Die Höhenluft schien dem Index jedoch nicht zu bekommen und so rauschte er während der letzten Stunde scharf gen Süden. Die Aufwärtsstruktur ist dennoch auf zahlreichen Zeitebenen weiter gegeben, so dass man in Bälde durchaus wieder mit dem nächsten Schub nach oben rechnen darf. Eindrucksvoll verdeutlicht dies zum Auftakt der Analysen des Handelsjahres 2014 der nachfolgende Langfristchart auf Monatsbasis.

Chartanalse-Dax-Monatschart-02012014

Chartanalyse Dax im Monatschart
Monthly Chart – Created Using Teletrader Professional
 

 

Tendenz

Das neue Auftakthoch stimmt grundsätzlich weiter positiv, denn die grundsätzlichen Rahmendaten für 2014 stimmen trotz „Tapering“ seitens der US-Notenbank FED positiv. Ob jedoch die Performance des Jahres 2013 mit rund 25,00 Prozent wiederholt werden kann, bleibt abzuwarten. Mit Blick auf den nachfolgenden Stundenchart besitzt der Index auf aktuellem Niveau gute Chancen eine Erholungsbewegung einzuleiten. Zunächst wären hierbei Zugewinne bis 9.550,00 Punkte zu erwarten, bevor es darüber sogar nochmals bis in den Bereich von 9.600,00 bis 9.620,00 Punkten hinauf gehen könnte. Oberhalb dessen wären Niveaus bei 9.700 Punkten einzukalkulieren.

Setzt sich die Schwäche hingegen weiter fort, könnte es bei einem Rückgang unter 9.445,00 Punkte zu einem Test der Unterstützungszone von 9.400,00 bis 9.425,00 Punkte kommen. Erst unterhalb dieser Zone könnte es zu einer stärkeren Umkehrbewegung mitsamt Abgaben in Richtung von 9.080,00 Punkte kommen. Doch gegenwärtig ist davon noch nicht auszugehen.

Dax Tageschart

Dax Chartanalyse auf dem Tageschart
Created Using Teletrader Professional
 

 

Das JFD-Team wünscht Ihnen abschließend noch einen guten Start ins neue Jahr! Bei mehr Interesse an Technischer Analyse und dem Trading, so besuchen Sie doch einfach unsere kostenlosen Webinare!

Überdies sind Sie hiermit eingeladen die JFD-Research-Site kennenzulernen. Tägliche Markteinschätzungen und vieles mehr finden Sie hier!

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.


 

Was das interessant? Weitersagen!

Ähnliche Artikel zu diesem Thema

3 Kommentare

  1. Die Analyse gefällt mir außerordentlich gut. Bestände denn die Möglichkeit (und das Interesse), sowas in der Art auch auf meiner Seite zu veröffentlichen?


 

    Trackbacks & Pingbacks


     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.