0

Netflix: Vorstoß in Europa geplant

Netflix Logo

Netflix zeigt sich stark
 

Netflix (Kürzel: NFLX) ist in den vereinigten Staaten als Streaming-Portal und Online-Videothek weit bekannt. Die Expansion in Europa hat man nun fest im Blick. Der TV-Markt fürchtet um Marktanteile.

Netflix ist in den USA äußerst beliebt. Die Online-Videothek mit angeschlossenem Streaming-Portal will nun auch in älteren Zielgruppen mehr Zuschauer erreichen. Dazu steht nun auch eine Expansionsstrategie in Europa auf dem Plan. Es gebe international eine große Chance für Netflix. Ob eine Netflix-Variante auch für Deutschland kommt, blieb noch unkommentiert.

Weltweit hatte Netflix (NFLX) Ende 2013 mehr als 44 Millionen Mitglieder. Der Großteil von rund 33 Millionen Nutzern stammt jedoch bisher aus den USA. Der Rest verteilt sich auf Kanada, Lateinamerika und erste europäische Länder: Großbritannien, Finnland, Irland, Dänemark, Norwegen und Schweden.

Immer wieder wurde auch über den Einstieg in den großen deutschen Markt spekuliert. Der Weg in Deutschland ist geebnet, spätestens seit ARD und ZDF Planungen für einen Video-on-demand-Dienst nach Interventionen der Aufsichtsbehörden wieder einstellten mussten.



Das 1997 gestartete Unternehmen Netflix hat den US-Fernsehmarkt aufgemischt. Für knapp 8 Dollar können Nutzer unbegrenzt Filme und Serien übers Internet schauen, was vor allem den teuren Kabelnetz-Betreibern Kopfschmerzen bereitet. Zuletzt heimste Netflix sogar Preise mit Eigenproduktionen ein, besonders für die selbst produzierte Serie „House of Cards“. Der Dokumentarfilm „The Square“ wurde zudem für einen Oscar nominiert.
 

Fernsehen bangt um Marktanteile

Die Vorteile von Netflix lassen sich sehen, auch in Europa: Eine breite Auswahl auf Abruf, beliebte eigene Produktionen und günstige Preise sind eine gefährliche Mischung für TV-Unternehmen. Sie leben von teils teuren Zusatzpakete. Die Kabel-TV-Rechnung eines typischen US-Privathaushaltes liegt demnach schnell bei ca. 100 US-Dollar pro Monat.
 

Netflix-Aktie zeigt sich stark

Die Netflix-Aktie profitiert von den günstigen Aussichten und dem aktuell niedrigen Zinsniveau. Der Kurs bildete jüngst neue Allzeithochs aus und steht derzeit bei rund 333,73 US-Dollar, der Aufwärtstrend ist weiterhin in Takt. Wer die Aktie handeln möchte, findet den Wert über das Börsenkürzel NFLX.

Netflix-Chartanalyse-2014

Netflix-Aktie im Chartverlauf
Günstige Aussichten sind zu erkennen
Charterstellung via go.guidants.com
 

 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.


 

Was das interessant? Weitersagen!

Recent Posts


 

     

    Hinterlasse deinen Kommentar!

    Submit Comment
    © 2016 Youngbrokers.net.
    Alle Rechte Vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie den Disclaimer · Impressum.